Unser Ort

Unser Ort: MarlingGemeindewappen+

UmgebungTV

Die eigenständige Gemeinde MARLING liegt in unmittelbarer Nähe der Kurstadt Meran am Fuße des MARLINGER BERG. Das Gemeindegebiet erstreckt sich von der Talsohle auf ca. 270 m bis zum Wandergebiet VIGILJOCH auf fast 1800 m ü.d.M.

Löwe, das Marlinger Wappentier

Löwe, das Marlinger Wappentier

Die Gemeinde hat ca. 2700 Einwohner und in der touristischen Hochsaison befinden sich in den zahlreichen Hotels, Pensionen und Urlaubshöfen viele Gäste im Ort.

Marling gilt als „Geheimtip“ für Urlauber, die zwar die Nähe zu Meran schätzen, ihre Urlaubstage aber in einem gemütlichen Umfeld mit „Dorfcharakter“ verbringen möchten.

Marling Dorf

das Dorfzentrum von Marling

Marlings Waalweg ist der längste in der Meraner Umgebung und sehr beliebt für leichte Wanderungen. Er wurde 1737 im Auftrag der Karthäuser Mönche gebaut. Der Waal wird von der Etsch auf der Töll gespeist.
DSC07274 DSC07258

Marling ist eine Gemeinde, in der kleinere Handwerks – und Dienstleistungsbetriebe, Tourismus und Landwirtschaft miteinander für ein wirtschaftliches Gleichgewicht sorgen und wo eine sanfte Entwicklung im Vordergrund steht.

 

Der größte Teil der landwirtschaftlichen Nutzfläche wird für den Anbau von Obst, vorallem von hochwertigen Tafeläpfeln genutzt. Die Vermarktung der Äpfel erfolgt großteils über eine Obstgenossenschaft, welche durch ihre modernen Lagerungs -, Sortier – und Abpackanlagen auf dem neuesten Stand ist. So können Kunden fast das ganze Jahr über mit knackigen Äpfeln der verschiedenen Sorten beliefern werden. Die Obstgenossenschaft hat ihren Sitz am Kreisverkehr in Marling und bietet auch interessante Führungen an.

Obstgenossenschaft COFRUM

Cofrum

 

An den sonnigen Südhängen werden nach wie vor Weinreben angebaut und in der neu errichteten Kellereigenossenschaft, welche Ihre Keller – und Verkaufsräume an der Straße nach Lana neu erichtet hat, zu Spitzenweinen veredelt.

Außerdem bieten einige kleine, aber feine Weingüter interessante Eigenbauweine zum Verkosten und zum Verkauf an.

Kellereigenossenschaft

Kellerei

 

Freie Weinbauern in Marling:

 

Weingut Popphof

Weingut Pardellerhof

Weingut Plonerhof

Bioweingut Gruberhof

 

An den Hängen des Marlinger Berges produzieren fleißige Bauern gesundes Gemüse, Beerenobst und veredelte Produkte, welche auf Bauernmärkten in Meran, Lana und in 2-wöchigem Abstand auch am Dorfplatz in Marling erntefrisch angeboten werden.

BauernmarktMarlinger Bauernmarkt

 

In Marling hat die Privatbrennerei „Unterthurner“ ihren Sitz. Sie ist bekannt für qualitativ hochwertigen Schnaps, Brand, Geist, Likör und Spezialitäten; das wohl bekannteste Erzeugnis ist der intensiv duftende „Waldler“, ein Geist aus Waldhimbeeren.

Bildergebnis für unterthurner marling

Comments are closed.